Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse JP Morgan senkt Sanofi-Aventis auf „Neutral“

London (dpa-AFX Broker) - Jpmorgan hat die Aktien von Sanofi-Aventis nach einem Rückschlag für das Schlankheitsmittel Zimulti (in Europa Acomplia) von "Overweight" auf "Neutral" heraufgestuft und das Kursziel von 65,00 Euro bekräftigt.

London (dpa-AFX Broker) - Jpmorgan hat die Aktien von Sanofi-Aventis nach einem Rückschlag für das Schlankheitsmittel Zimulti (in Europa Acomplia) von "Overweight" auf "Neutral" heraufgestuft und das Kursziel von 65,00 Euro bekräftigt. Nach dem negativen Votum des Empfehlungskomitees der US-Gesundheitsbehörde seien die möglichen Zimulti-Einnahmen aus den Prognosen für die Geschäftsentwicklung herausgerechnet worden, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag.

Sowohl positive als auch negative Einflüsse seien nun relativ gut bewertet, schrieben die Analysten. Dabei gehen sie davon aus, dass Sanofi den Patent-Prozess um das Anti-Gerinnungsmittel Plavix mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnt. Auf der anderen Seite wurde die mögliche Konkurrenz von Generika für Lovenox und Spekulationen zu einer Übernahme des US-Konkurrenten Bristol-Myers Squibb berücksichtigt. Auch die Möglichkeit, dass Total und L„Oreal ihre Anteile abgeben, wurde in die Bewertung mit einbezogen. Für den Zeitraum 2006 bis 2011 gehen die Analysten davon aus, dass die jährliche Wachstumsrate für die Umsätze von zwei auf 0 Prozent fällt und für den Gewinn pro Aktie von 5,4 auf 2,4 Prozent.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote