Analyse Kepler lässt Ahold nach Zahlen auf „Buy“

Kepler hat Ahold nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen (aktueller Kurs: 9,02 Euro). Analyst Ton van Ooijen sprach in einem ersten Kommentar am Montag von einem hervorragenden Zahlenwerk für das vierte Quartal.

dpa-afx AMSTERDAM. Kepler hat Ahold nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen (aktueller Kurs: 9,02 Euro). Analyst Ton van Ooijen sprach in einem ersten Kommentar am Montag von einem hervorragenden Zahlenwerk für das vierte Quartal. Alle Sparten hätten bessere Ergebnisse ausgewiesen, als der Analyst und auch der Markt insgesamt das erwartet hatten.

Trotz des verschlechterten Konjunkturumfelds habe Ahold keine signifikanten Veränderungen im Verbraucherverhalten festgestellt. Seine langfristigen Ziele eines nachhaltigen Wachstums von fünf Prozent beim Umsatz und bei der operativen Marge im Handelsgeschäft wolle das Unternehmen weiterhin erreichen. Ahold habe sich auch im schwierigen tschechischen Markt gut geschlagen. Wegen der starken Entwicklung im US-Geschäft erwägt van Ooijen seine Ergebnisprognosen anzuheben.

Gemäß der Einstufung "Buy" rechnet Kepler Capital Markets auf Sicht der nächsten zwölf Monate mit einem absoluten Aufwärtspotenzial der Aktie von mindestens zehn Prozent.

Analysierendes Institut Kepler Capital Markets.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%