Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse LRP bekräftigt Münchener Rück nach Zahlen mit "Outperformer"

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktie der Münchener Rück nach unerwartet hohen Quartalsgewinnen mit "Outperformer" bestätigt. Analyst Jochen Schmitt bestätigte am Dienstag außerdem das Kursziel für die Aktie von 135 Euro.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktie der Münchener Rück nach unerwartet hohen Quartalsgewinnen mit "Outperformer" bestätigt. Analyst Jochen Schmitt bestätigte am Dienstag außerdem das Kursziel für die Aktie von 135 Euro. "Die Zahlen zum ersten Quartal fielen stark aus", schrieb er. "Die Qualität der Zahlen werten wir als gut, denn die Combined Ratio in der Rückversicherung lag trotz einiger Großschäden bei exzellenten 92,2 Prozent."

Das Kapitalanlageergebnis sei wie von der LRP erwartet gesunken. Daher sei das gute Resultat nicht auf Veräußerungsgewinne zurückzuführen. "Der Blick auf die Segmente zeigt lediglich eine negative Abweichung in der Lebens-Erstversicherung, die mit einem Verlust von drei Mill. Euro überraschte."

"Die Münchener Rück ist auf einem guten Kurs", schrieb der LRP-Analyst. "Das Kerngeschäftsfeld Schaden/Unfall-Rückversicherung läuft hervorragend. Auch die Äußerungen zu den aktuellen Erneuerungsrunden sind positiv." Er bestätigte seine Gewinnschätzungen für den weltgrößten Rückversicherer. "Aber der Puffer für einen möglicherweise schlechten Verlauf der Hurrikan-Saison wird nach dem gelungenen Auftakt größer", betonte Schmitt. Im den vergangenen beiden Jahren hatten ungewöhnlich heftige Wirbelstürme die Rückversicherungsbranche belastet.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie der Münchener Rück mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite