Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse LRP bestätigt Eon auf 'Marketperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Eon-Aktie nach dem Verkauf des Degussa-Anteils auf "Marketperformer" bestätigt. "Für Eon werten wir den Verkauf der Degussa-Anteile trotz des eher enttäuschenden Preises als positiv", hieß es in der Studie vom Dienstag.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Eon-Aktie nach dem Verkauf des Degussa-Anteils auf "Marketperformer" bestätigt. "Für Eon werten wir den Verkauf der Degussa-Anteile trotz des eher enttäuschenden Preises als positiv", hieß es in der Studie vom Dienstag. Das Kursziel liege bei 88 Euro.

Der Buchgewinn aus der Transaktion beläuft sich laut LRP auf rund 500 Mill. Euro. Daran sollen die Aktionäre in Form einer Sonderdividende von 4,25 Euro partizipieren. Eon musste nach Ansicht von Per-Ola Hellgren anscheinend mit dem Preis soweit herunter gehen, da sonst die Finanzierung durch die RAG unmöglich geworden wäre. Da Eon knapp 40 Prozent der Anteile an RAG halte, profitiere das Unternehmen zumindest teilweise von dem geringen Preis.

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um bis zu zehn Prozentpunkte besser oder schlechter entwickeln wird als der Index.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite