Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse M.M. Warburg bestätigt Beiersdorf nach Zahlen mit „Kaufen“

M.M. Warburg hat die Beiersdorf-Aktie nach der Vorlage von Quartalszahlen mit "Kaufen" und einem Kursziel von 62 Euro bestätigt.

dpa-afx HAMBURG. M.M. Warburg hat die Beiersdorf-Aktie nach der Vorlage von Quartalszahlen mit "Kaufen" und einem Kursziel von 62 Euro bestätigt. Die Zahlen zum zweiten Jahresviertel zeigten, dass der Konsumgüterhersteller fähig sei, sein Wachstum zu beschleunigen und ein starkes organisches Umsatzwachstum auszuweisen, schrieb Analyst Sven Dopke in einer Studie am Dienstag. Dabei verwies er vor allem auf die Consumersparte.

Auch die Profitabilität habe sich deutlich verbessert, was auf ein innovationsgetriebenes Wachstum und einen verbesserten Produktmix zurückgehe. Künftig dürfte auch der Restrukturierungsprozess zusätzliche positive Impulse für die operativen Ergebnisse und den Cash flow liefern. Das dürfte der hauptsächliche Margen-Antrieb für die Jahre 2008 bis 2010 werden und einen Einfluss von 2,5 Basispunkten haben, so Dopke.

Bei der Einstufung "Kaufen" handelt es sich bei M.M. Warburg um eine absolute Kaufempfehlung auf Sicht von zwölf Monaten.

Analysierendes Institut M.M. Warburg.

Startseite
Serviceangebote