Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse 'Markt und Sentiment bleiben träge'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Marktteilnehmer im Deutschen Aktienindex Dax sind nach Einschätzung des Marktforschungsinstituts cognitrend nach der Sommerpause noch immer nicht in Schwung gekommen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Marktteilnehmer im Deutschen Aktienindex Dax sind nach Einschätzung des Marktforschungsinstituts cognitrend nach der Sommerpause noch immer nicht in Schwung gekommen. "Der freundliche Start in den traditionell schwachen Börsenmonat September beeindruckt die wenigsten der von uns Befragten", sagte Marktbeobachter Gianni Hirschmüller von cognitrend mit Blick auf die Daten. Die Klagen über niedrige Umsätze seien nicht zu überhören.

Der Bull/Bear-Index habe sich in der vergangenen Woche kaum verändert. Das Lager der optimistischen "Bullen" verringerte sich der cognitrend-Umfrage zufolge im Vergleich zur vergangenen Woche um vier Prozentpunkte auf 40 Prozent. 36 Prozent der Anleger äußerten sich pessimistisch für den Dax - ein Rückgang um drei Punkte. Das Lager der neutral eingestellten Investoren vergrößerte sich dagegen um sieben Punkte auf 24 Prozent.

Startseite
Serviceangebote