Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Merrill Lynch hebt Bayer auf „Europe 1 List

Merrill Lynch hat Bayer auf die "Europe 1 List" gehoben und auf "Buy" mit einem Kursziel auf 52,00 (Kurs: 44,08) Euro belassen. Die Bewertung des Papiers sei attraktiv, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie am Montag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Bayer auf die "Europe 1 List" gehoben und auf "Buy" mit einem Kursziel auf 52,00 (Kurs: 44,08) Euro belassen. Die Bewertung des Papiers sei attraktiv, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie am Montag. Zudem sei in den kommenden zwölf Monaten mit Blick auf die Pipeline des Pharmaherstellers mit positiven Nachrichten zu rechnen. Auch die Gewinnentwicklung im Bereich Materialscience verbessere sich kontinuierlich.

Das Potenzial für die langfristigen Margenziele im Bereich Healthcare beinhalte auch die Möglichkeit höherer Schätzungen, da das Management die derzeitige Ebitda-Marge "gegen die 28 Prozent" als ein Sprungbrett für eine bessere Profitabilität bezeichnet habe, fuhr der Analyst fort. Seine eigene Schätzung von 28,9 Prozent bis 2012 liege im Rahmen der Konsenserwartungen. Diese lägen allerdings deutlich unter dem Branchenschnitt im unteren bis mittleren 30-Prozent-Bereich und seien als konservativ anzusehen.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Startseite
Serviceangebote