Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Needham bestätigt Vistaprint mit „Hold“

Needham hat die Aktien von Vistaprint mit "Hold" bestätigt. Die Einschätzung stütze sich vor allem auf die aktuelle Bewertung des Spezialisten für Internet-Dienstleistungen und digitale Medien, schrieb Analyst Mark May in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. Needham hat die Aktien von Vistaprint mit "Hold" bestätigt. Die Einschätzung stütze sich vor allem auf die aktuelle Bewertung des Spezialisten für Internet-Dienstleistungen und digitale Medien, schrieb Analyst Mark May in einer Studie vom Mittwoch. Das Unternehmen berichte weite ein starkes Umsatzwachstum. Dagegen sollte das Wachstum beim Gewinn je Aktie (EPS) sich verlangsamen.

Vistaprint wird nach Ansicht von May auch weiterhin von einem großen und rapide wachsenden Markt profitieren. Zudem besitze das Unternehmen signifikante Wettbewerbsvorteile. Trotzdem sei mit einem zunehmenden Druck auf die Bruttomargen und einer sinkenden Profitabilität zu rechnen. So rechnet das Unternehmen im laufenden Quartal mit einem Anstieg des Gewinn pro Aktie von 15 bis 25 Prozent, nachdem im Vorjahr ein Plus von 148 Prozent verzeichnet wurde. Dieser erwartete Rückgang ist nach nach Ansicht des Analysten noch nicht völlig in den Aktienkurs eingepreist.

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus/minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote