Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Oppenheimer hebt Ziel für Comverse von 30 auf 35 Dollar

Oppenheimer hat das Kursziel für Comverse Technology nach Zahlen von 30 auf 35 Dollar erhöht. Der Anbieter von Telekommunikationssystemen habe eine robuste Bilanz für das dritte Quartal präsentiert, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. Oppenheimer hat das Kursziel für Comverse Technology nach Zahlen von 30 auf 35 Dollar erhöht. Der Anbieter von Telekommunikationssystemen habe eine robuste Bilanz für das dritte Quartal präsentiert, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Comverse profitiere von den Aktualisierungen der Insight-Plattform. Die Empfehlung bleibt "Buy".

Die Erhöhung des Kursziels reflektiere den soliden Ausblick von Comverse, betonten die Analysten Lawrence Harris und Troy Peery. Sie erhöhten auch ihre Gewinnprognosen für die Geschäftsjahre 2006 und 2007. Für 2008 wurde erstmals eine Schätzung abgegeben. Einige Investoren dürften sich allerdings über die Bewertung der Aktien sorgen machen, auch wenn sich diese mit den stärker als erwartet wachsenden Erträgen abbauen dürften.

Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnet Oppenheimer auf Sicht von zwölf Monaten mit Kursgewinnen von zehn Prozent oder mehr beziehungsweise mit einem 10-prozentigen Gesamtertrag der Aktien inklusive Dividenden. Die Aktien sollten sich besser entwickeln als die wichtigsten Indizes oder Papiere der Wettbewerber.

Analysierendes Institut Prudential.

Startseite