Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Sal. Oppenheim bestätigt Tui mit 'Reduce'

Die Analysten von Sal. Oppenheim haben Aktien von Tui mit "Reduce" bestätigt. Die Spekulationen in zahlreichen deutschen Tageszeitungen über verschiedene Umstrukturierungsmaßnahmen klängen durchweg plausibel und könnten daher nicht ausgeschlossen werden, hieß es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Sal. Oppenheim haben Aktien von Tui mit "Reduce" bestätigt. Die Spekulationen in zahlreichen deutschen Tageszeitungen über verschiedene Umstrukturierungsmaßnahmen klängen durchweg plausibel und könnten daher nicht ausgeschlossen werden, hieß es in einer Studie vom Freitag. Fundamental errechnen die Analysten allerdings einen Fairen Wert von 12 Euro. Auch wenn bei Tui mit zahlreichen Verbesserungen zu rechnen sei, sei es unwahrscheinlich, dass die Lücke zwischen diesem Fairen Wert und dem aktuellen Aktienkurs geschlossen werde.

Die Experten rechnen damit, dass Tui ein neues mittelfristiges Gewinnziel für 2008 bekannt geben wird. Diese dürfte unter der bisherigen Prognose von 700 Mill. Euro liegen. Sal. Oppenheim geht von 581 Mill. Euro aus - und selbst hierbei seien einige Steigerungen in einem stagnierenden Marktumfeld nötig, um diese Schätzung zu erreichen.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis neun Monaten fallen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Startseite
Serviceangebote