Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Sal. Oppenheim lässt Fraport nach Verkehrszahlen auf „Neutral“

Sal. Oppenheim hat Fraport nach Verkehrszahlen auf "Neutral" mit dem fairen Wert von 29,00 (Kurs: 30,63) Euro belassen. Analyst Christian Cohrs sieht in einer Studie vom Dienstag eine leicht positive Dynamik (Momentum) in der grundlegenden Entwicklung des Frankfurter Flughafenbetreibers.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat Fraport nach Verkehrszahlen auf "Neutral" mit dem fairen Wert von 29,00 (Kurs: 30,63) Euro belassen. Analyst Christian Cohrs sieht in einer Studie vom Dienstag eine leicht positive Dynamik (Momentum) in der grundlegenden Entwicklung des Frankfurter Flughafenbetreibers.

Der wichtige Flughafen in Frankfurt habe sich unterdessen wie von Cohrs erwartet entwickelt - die Marktprognosen seien aber etwas übertroffen worden. Der Trend außerhalb des Frankfurter Flughafens verschlechtere sich unterdessen weiter. Auf den Langstrecken zeigten sich derweil die stärksten Passagierrückgänge. Dies wirke zusätzlich negativ, weil Langstreckenreisende tendenziell mehr einkauften auf den Flughäfen und das könnte die Erträge der Ladenflächen belasten. Er sehe insgesamt keinen Grund, sein Modell zu ändern.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Startseite
Serviceangebote