Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse sentix erwartet Anhalten der Seitwärtsbewegung

Die Marktexperten von sentix erwarten an den deutschen Aktienmärkten kurz- und mittelfristig eine Seitwärtsbewegung. Der Markt habe die Konsolidierung noch nicht beendet, schrieb Analyst Patrick Hussy in einer Analyse am Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Marktexperten von sentix erwarten an den deutschen Aktienmärkten kurz- und mittelfristig eine Seitwärtsbewegung. Der Markt habe die Konsolidierung noch nicht beendet, schrieb Analyst Patrick Hussy in einer Analyse am Montag. Mit Schwächesignalen, wie sie derzeit von Seiten der Konjunktur und der Energiepreise ausgesendet würden, sollte an der Börse positiv umgegangen werden, so Hussy weiter.

Der deutsche Leitindex Dax scheine weiter in der Spanne von 5 500 und 5 900 Punkten "gefangen" zu sein. Die Experten gehen wegen eines klaren Rückgangs im sentix Konjunkturindex davon aus, dass die Nachhaltigkeit des Aufschwungs verstärkt diskutiert werden wird. Und auch die erwartete Ölpreisentwicklung werde nicht spurlos an den Märkten vorüber gehen. Unterstützt werde der Markt allerdings von der "ein oder andere impulsive Bewegung", so Hussy.

Startseite
Serviceangebote