Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Unicredit bestätigt Klöckner & Co mit „Buy“

Die Unicredit hat die Papiere von Klöckner & Co nach Bekanntgabe endgültiger Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 46 Euro bestätigt. Aufgrund des vorteilhaften Stahl-Umfeldes halte er an seiner Einschätzung fest, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat die Papiere von Klöckner & Co nach Bekanntgabe endgültiger Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 46 Euro bestätigt. Aufgrund des vorteilhaften Stahl-Umfeldes halte er an seiner Einschätzung fest, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Dienstag. Die Preiserhöhungen im Stahlmarkt dürften die Gewinne zumindest in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres weiter vorantreiben. Zudem seien weitere positive Einflüsse aus Zukäufen und Effizienzprogrammen zu erwarten.

Gegenwärtig liege die Schätzung für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) für 2007 bei 396 Mill. Euro und sei angesichts des gegenwärtigen Marktumfeldes "konservativ", schreibt Analyst Obst weiter.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote