Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse WestLB belässt United Internet auf „Buy“

Die WestLB hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" und das Kursziel auf 8,50 Euro (aktueller Kurs: 4,86 Euro) belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" und das Kursziel auf 8,50 Euro (aktueller Kurs: 4,86 Euro) belassen. Der Rückzug aus dem Bieterprozess für das DSL-Geschäft von Freenet dürfte den Aktienkurs von United Internet insgesamt leicht positiv beeinflussen, schrieb Analyst Björn Stübner in einer Studie vom Mittwoch. Investoren dürften wohl honorieren, dass sich das Internet-Unternehmen nicht stärker auf Geschäfte mit niedrigen Margen und zunehmendem Wettbewerb einlasse.

Angesichts des schwachen Wachstums im Online-Marketing und den harten Bedingungen auf dem Breitbandmarkt habe er seine Prognosen deutlich gesenkt, so Stübner. Dennoch bleibe er dabei, dass United Internet ein interessantes Investment sei wegen des attraktiven Kapitalfluss-Profils und des zunehmend defensiven Charakters.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Startseite
Serviceangebote