Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse WestLB bestätigt Metro nach Zahlen mit 'Hold'

Die Analysten der WestLB haben Metro nach Zahlen mit "Hold" bestätigt. Als Kursziel nannten sie in einer Studie am Mittwoch 42,5 Euro. Aktuell kostet eine Metro-Aktie knapp 45 Euro. Die Umsätze im ersten Quartal seien am oberen Ende ausgefallen, schreiben die Analysten.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Analysten der WestLB haben Metro nach Zahlen mit "Hold" bestätigt. Als Kursziel nannten sie in einer Studie am Mittwoch 42,5 Euro. Aktuell kostet eine Metro-Aktie knapp 45 Euro. Die Umsätze im ersten Quartal seien am oberen Ende ausgefallen, schreiben die Analysten.

Auch die Kommentare für das zweite Quartal werteten sie als positiv. Allerdings sei der Geschäftsverlauf im defizitären Lebensmittelgeschäft (Real) schlechter als erwartet, heißt es in der Studie. Dagegen habe das Großhandelssegment Cash & Carry positiv überrascht. Jetzt wollen die Analysten nach eigenen Angaben weitere Informationen zu Real abwarten.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Startseite