Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse WestLB senkt Conergy auf 'Add' von 'Buy'

Die WestLB hat die Aktie von Conergy von "Buy" auf "Add" abgestuft und das Kursziel von 65 auf 60 Euro gesenkt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Aktie von Conergy von "Buy" auf "Add" abgestuft und das Kursziel von 65 auf 60 Euro gesenkt. Da die von dem Solarmodul-Hersteller erfolgreich abgeschlossene Kapitalerhöhung wohl kaum zur Refinanzierung des gegenwärtigen Solaranlagen-Projekts in Frankfurt/Oder dienen dürfte, habe sie einen rein verwässernden Effekt auf das Bewertungsmodell, schrieb Analyst Marc Koebernick in einer Studie vom Freitag. Koebernick reduzierte demzufolge auch seine Prognose für den Gewinn je Aktie für 2008 und 2009.

Dem WestLB-Experten zufolge besitzen die Titel von Conergy Aufwärtspotenzial, da die Papiere derzeit mit einem Abschlag im Vergleich zu anderen Branchenaktien bewertet werden. Darüber hinaus zeigte sich der Analyst zuversichtlich, dass das Management die Silizium-Lieferungen für die Solaranlagen-Fabrik in Frankfurt/Oder sicherstellen kann. Dies sollte die Unsicherheit über die Entwicklung der Conergy-Papiere reduzieren und dürfte den Aktien Auftrieb verleihen.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Startseite