Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Babyboom an der Börse Kind statt Kondom

An der Börse ist der Babyboom los. Seit China das Ende der Ein-Kind-Politik verkündet hat, steigen die Aktien der Windel- und Kinderwagenhersteller. Dabei planen die wenigsten chinesischen Eltern ein Geschwisterkind.
30.10.2015 - 15:19 Uhr
Ohne die Ein-Kind-Politik würden heutzutage vermutlich rund 300 Millionen Menschen mehr in China leben. Börsianer hoffen nun auf einen Babyboom. Quelle: IMAGO
Babys sind Anlegern willkommen

Ohne die Ein-Kind-Politik würden heutzutage vermutlich rund 300 Millionen Menschen mehr in China leben. Börsianer hoffen nun auf einen Babyboom.

(Foto: IMAGO)

Düsseldorf Kind statt Kondom: Seit Chinas Regierung am Donnerstag das offizielle Ende der Ein-Kind-Politik verkündet hat, richten zumindest viele Anleger ihr Investitionsverhalten an diesem Motto aus. Aktien der Hersteller von Kinderwagen, Babynahrung und Windeln – etwa jene von China Child Care Corporation – stiegen am Freitag um bis zu 40 Prozent. Gefreut hat sich auch der Chef des US-Unterhaltungsriesen Disney, Robert Iger. „Das war gutes Timing”, kommentierte er die Nachricht auf einer Konferenz in Schanghai. Im kommenden Jahr plant er, einen Disney-Vergnügungspark in der Millionenmetropole Schanghai zu eröffnen.

Das Nachsehen hatten dagegen die Hersteller von Verhütungsmitteln. Die Aktien des japanischen Kondomfabrikanten Okamoto – beliebt bei chinesischen Paaren – fielen um bis zu zehn Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%