Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Balda Sicherer Deal bleibt ein Traum

Die Aktionäre der Balda AG dachten, sie hätten ein einmaliges Investment gefunden: ein Unternehmen, das an der Börse billiger war als sein innerer Wert. Doch ihre Rechnung ging nie auf. Am Mittwoch kommt es zum Showdown.
07.02.2012 - 21:07 Uhr
Ein Gebäude mit dem Schriftzug der Balda AG. Quelle: dpa

Ein Gebäude mit dem Schriftzug der Balda AG.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Mister Lim war nicht da. Wann immer die Führung des Handyzulieferers Balda versuchte, ihren Mann in Malaysia zu erreichen, erhielten die Manager dieselbe Antwort. "Lim und seine Freunde trafen sich morgens im Restaurant", berichtet ein Balda-Manager. "Mittags kamen sie kurz rein, dann gingen sie wieder essen oder ins Kasino." Geschätzte Arbeitszeit: ein bis zwei Stunden pro Tag.

Im Dezember 2010 hatten Vorstand und Aufsichtsrat genug. Der Umsatz in Malaysia betrug 35 Millionen Euro, der Verlust 18 Millionen Euro. Lim musste Balda verlassen. Doch jetzt ist er wieder da - Anfang 2012 wurde er als Chief Operating Officer verpflichtet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Balda - Sicherer Deal bleibt ein Traum
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%