Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Barclays (Barcap) senkt Ziel für Beiersdorf von 45,50 auf 38,00 Euro

Barclays Capital (Barcap) hat das Kursziel für Beiersdorf von 45,50 auf 38,00 (Kurs: 43,320) Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen.

dpa-afx LONDON. Barclays Capital (Barcap) hat das Kursziel für Beiersdorf von 45,50 auf 38,00 (Kurs: 43,320) Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Halbjahreszahlen ließen einen Rückgang in der Konsumsparte, dem Kerngeschäft der Hamburger, erkennen, schrieb Analystin Susanne Seibel in einer Branchenstudie vom Montag. Daher sei das Papier der Hamburger das von Seibel im europäischen Konsumgüter- und Nahrungsmittelsektor am wenigsten favorisierte.

Das zweite Halbjahr 2010 sei mit dem Blick auf das zu erwartende Wachstum für den gesamten Sektor schwierig zu prognostizieren, die Visibilität sei also stark limitiert, fuhr Seibel fort. Es bestünden kaum Gelegenheiten positive Ergebnisüberraschungen zu generieren. Bei Beiersdorf kämen ein negativer Trend bei der Preisbildung und steigende Herstellungskosten hinzu, die im kommenden Jahr die Gewinndynamik dämpfen dürften. Zuvor habe die Profitabilität noch von günstigen Herstellungskosten und einer Erholung bei Tesa profitiert.

Entsprechend der Einstufung "Underweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor unterdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Startseite
Serviceangebote