Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bericht über Jobabbau McDonald's-Aktie schnellt in die Höhe

McDonald's ordnet laut einer internen E-Mail seine Regionalbüros neu. Der damit verbundene Jobabbau kommt an der Börse gut an.
Kommentieren
Die Aktien des Fast-Food-Riesen stiegen um zeitweise drei Prozent. Quelle: AFP
Das neue McDonald's-Hauptquartier in Chicago

Die Aktien des Fast-Food-Riesen stiegen um zeitweise drei Prozent.

(Foto: AFP)

New YorkDer Fast-Food-Konzern McDonald's will einem Zeitungsbericht nach Stellen im US-Heimatmarkt streichen. Der Schritt erfolge im Zuge einer Neuordnung der Regionalbüros, schrieb das „Wall Street Journal“ (Donnerstag) unter Berufung auf eine interne E-Mail an Mitarbeiter und Geschäftspartner. Der Konzern wolle dadurch schlankere und flachere Strukturen schaffen. An der Börse kam die Nachricht gut an - die Aktie stieg zeitweise über drei Prozent.

US-Chef Chris Kempczinski erklärte dem zitierten Memo zufolge, der Wandel sei schwierig und bedeute, dass einige Angestellte das Unternehmen verlassen müssten. Konkreter wurde er zunächst nicht. Eine McDonald's-Sprecherin wollte ebenfalls keine Angaben zum Ausmaß des Jobabbaus machen. Sie sagte lediglich, der Konzern setze in den USA auf eine neue Struktur, um Franchise-Partner besser unterstützen zu können und „dynamischer, agiler und wettbewerbsfähiger“ zu werden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Bericht über Jobabbau: McDonald's-Aktie schnellt in die Höhe"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.