Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Börsengänge in Deutschland Neues Spiel, neues Glück

Nach der Bundestagswahl dürfte das Geschäft mit Börsengängen wieder Fahrt aufnehmen. Auch das Fusionsfieber steigt. Für die Investmentbanken könnte es nach einer langen Flaute so etwas wie ein goldener Herbst werden.
22.09.2017 - 06:21 Uhr
Der österreichische Glücksspielkonzern ist auf Expansionskurs. Quelle: Bloomberg
Spielcasino von Novomatic

Der österreichische Glücksspielkonzern ist auf Expansionskurs.

(Foto: Bloomberg)

Frankfurt Es dürfte ein Startschuss sein – und zwar im doppelten Sinne. Am Sonntagabend wird mit der Bundestagswahl das letzte „geopolitische Risiko“ mit einem festen Termin in diesem Jahr aus dem Kalender gestrichen. Falls es keine großen Überraschungen gibt, bildet dann der Montag den Auftakt für eine Aufholjagd bei den Börsengängen im deutschsprachigen Markt. Schon in der nächsten Woche könnten sich die ersten Kandidaten aus der Deckung wagen und eine Absichtserklärung für einen Börsengang verkünden. Auch das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen sollte sich dann deutlich beleben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsengänge in Deutschland - Neues Spiel, neues Glück
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%