Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsengänge Zahl der Neuemissionen wird künftig steigen

Einer Studie zufolge wird sich das Umfeld für Börsengänge künftig verbessern. Die Wirtschaftsprüfer von PwC rechnen für 2013 mit steigenden Neuemissionen. Deutschland liegt bei Börsengängen derzeit auf Platz drei.
08.10.2012 - 13:36 Uhr
In den letzten drei Monaten gab es fünf deutsche Neuemissionen. Quelle: dapd

In den letzten drei Monaten gab es fünf deutsche Neuemissionen.

(Foto: dapd)

Nach einer jahrelangen Flaute können sich Aktienanleger in den kommenden Monaten auf zahlreiche Börsengänge einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Montag veröffentlichte Studie der Wirtschaftsprüfungsfirma PwC. „Steigende Aktienkurse und die sinkende Volatilität an den Börsen signalisieren ein gutes Umfeld“, sagte PwC-Experte Christoph Gruss. Sollten die derzeit bereits geplanten IPOs (Initial Public Offerings) erfolgreich verlaufen, „dürfte Zahl und Volumen der Neuemissionen 2013 weiter steigen“.

Im abgelaufenen Quartal wurden europaweit bei 57 Börsengängen Aktien im Volumen von 4,4 Milliarden Euro verkauft, hieß es in der PwC-Studie „IPO Watch Europe“. Im Vorquartal habe dieser Wert lediglich bei 726 Millionen Euro gelegen. Ein Großteil des Emissionsvolumens entfiel allerdings auf den IPO der russischen Sberbank an der Londoner Börse, der mehr als vier Milliarden Euro einbrachte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsengänge - Zahl der Neuemissionen wird künftig steigen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%