Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsengang am 10. Dezember Airbnb erhöht Preisvorstellungen und strebt Bewertung von bis zu 42 Milliarden Dollar an

Airbnb steht unmittelbar vor dem Sprung aufs Börsenparkett. Nun werden mehr und mehr Details bekannt – unter anderem zur angestrebten Bewertung.
01.12.2020 Update: 07.12.2020 - 10:32 Uhr
Der Börsengang soll noch in diesem Jahr erfolgen. Quelle: Reuters
Airbnb

Der Börsengang soll noch in diesem Jahr erfolgen.

(Foto: Reuters)

New York/Berlin Die Zimmervermittlungs-Plattform Airbnb stößt bei ihrem Börsengang auf große Nachfrage und kann mit höheren Einnahmen rechnen. Die Preisspanne für die angebotenen Aktien werde auf 56 bis 60 Dollar je Titel von 44 bis 50 Dollar angehoben, teilte das US-Unternehmen am Montag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Bei einer Zuteilung der Anteilsscheine am oberen Ende der Preisspanne würde Airbnb bis zu 3,1 Milliarden Dollar einsammeln. Der Konzern wäre damit 41,8 Milliarden Dollar wert. Das Debüt an der US-Technologiebörse Nasdaq ist für Donnerstag vorgesehen. Bereits mit den vorherigen Preisvorstellungen lag Airbnb deutlich über der letzten Finanzierungsrunde und den Prognosen von Analysten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsengang am 10. Dezember - Airbnb erhöht Preisvorstellungen und strebt Bewertung von bis zu 42 Milliarden Dollar an
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%