Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsengang von indischer Jet Airways 15-fach überzeichnet

Am Börsengang der indischen Fluggesellschaft Jet Airways herrscht einem Pressebericht zufolge großes Interesse. Wie die Zeitung "Business Standard" (Freitag) berichtet, seien die 17,3 Mill. Aktien 15-fach überzeichnet worden.

dpa-afx BOMBAY. Am Börsengang der indischen Fluggesellschaft Jet Airways herrscht einem Pressebericht zufolge großes Interesse. Wie die Zeitung "Business Standard" (Freitag) berichtet, seien die 17,3 Mill. Aktien 15-fach überzeichnet worden.

Die vorwiegend institutionellen Anleger hätten die Anteilsscheine zu einem Durchschnittspreis von 1 125 Rupien (19,48 Euro) gezeichnet, was der oberen Preisspanne entspreche. Unter den Zeichnern seien unter anderen die Investmentfonds Robeco, Fidelity, Templeton, Hsbc Global und SBI Mutual Fund.

Jet Airways plant den Börsengang am 14. März.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite