Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsenneuling Brasilianischer Versicherer überzeugt Anleger

Versicherer in Brasilien profitieren kräftig von der wachsenden Mittelschicht. Doch das ist nur ein Grund dafür, warum die Aktie von Börsenneuling BB Seguridade kräftig zulegt. Die Rally ist noch nicht vorbei.
27.08.2013 - 13:41 Uhr
Wachsende Mittelschicht in Brasilien treibt Versicherungsbranche. Quelle: dpa

Wachsende Mittelschicht in Brasilien treibt Versicherungsbranche.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Es ist in diesem Jahr der erfolgreichste Börsengang eines Finanzunternehmens aus einem Schwellenland: Die Aktie des Versicherers BB Seguridade konnte seit dem Börsengang Ende April fast zehn Prozent zulegen. Vom Nachrichtendienst Bloomberg befragte Analysten vermuten, dass die Rally noch längst nicht vorbei ist. In den kommenden zwölf Monaten könnte der Wert um 22 Prozent steigen. In den vergangenen Tagen gab die Aktie allerdings um zwei Prozent auf 19,05 Real nach, der Emissionspreis lag bei 17 Real.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsenneuling - Brasilianischer Versicherer überzeugt Anleger
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%