Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsianer setzen auf Nebenwerte Analysten empfehlen Finanztitel

Die Experten der Deutschen Bank sind positiv für die Finanzbranche gestimmt. Sie empfehlen die Aktien der Immobilienbank Aareal sowie der Staatsfinanzierungsbank Depfa zum Kauf.

HB FRANKFURT. „Wir sind für 2004 für die Branche moderat optimistisch, weil die Konjunktur sich erholt, die Restrukturierungen vorankommen und es erste Anzeichen für eine Reform des Bankensystems gibt“, schrieb Deutsche-Bank-Analyst Alexander Hendricks am Montag in einer Studie. In ihrer europäischen Anlagestrategie würden die deutschen Banken übergewichtet. Sie könnten durch Restrukturierungserfolge überdurchschnittlich vom Börsenaufschwung profitieren.

Die beiden im Nebenwerte-Index MDax gelisteten Banken Aareal und Depfa seien besonders wegen ihrer günstigen Bewertung an der Börse attraktiv, hieß es. Die Commerzbank hänge dagegen stark von Firmenkrediten und der Entwicklung am Kapitalmarkt ab, was in Zeiten wirtschaftlicher Erholung zu steigenden Kursen führen könne. Deutschlands drittgrößte Bank empfiehlt Hendricks mit einem Kursziel von 18 Euro zum Kauf.

Startseite
Serviceangebote