Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Deutsche Bank Aktien der Deutschen Bank kehren ins Plus zurück

Aus einer schnellen Einigung im Hypothekenstreit ist für die Deutsche Bank nichts geworden. Anleger reagierten zunächst mit Verkäufen. Doch am Nachmittag vollziehen die Aktien der Deutschen Bank eine Kehrtwende.
10.10.2016 Update: 10.10.2016 - 15:13 Uhr
Eine drohende Milliardenstrafe im US-Hypothekenstreit hat der Aktie der Deutschen Bank weiter zugesetzt. Quelle: Reuters
Aktie im Fokus

Eine drohende Milliardenstrafe im US-Hypothekenstreit hat der Aktie der Deutschen Bank weiter zugesetzt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Enttäuschung über anhaltende Unsicherheiten zur drohenden Mega-Strafe im US-Hypothekenstreit hielt nicht lange an. Nach Verlusten von fast vier Prozent kehrten die Aktien der Deutschen Bank am Nachmittag in die Gewinnzone zurück. Mit einem Plus von 2,2 Prozent auf 12,36 Euro zählten die Papiere sogar zu den größten Gewinnern am Montag. Ein Grund für die Kehrtwende konnte allerdings nicht ausgemacht werden – daher sind die Kursgewinne mit Vorsicht zu genießen.

Denn nach wie vor ist das Problem bezüglich der drohenden milliardenschweren Strafe nicht gelöst. Bei einem Spitzentreffen des Bankchefs John Cryan mit Vertreten des US-Justizministeriums am Rande der IWF-Herbsttagung in Washington konnte keine Einigung erzielt werden, wie das Handelsblatt berichtet hatte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Deutsche Bank - Aktien der Deutschen Bank kehren ins Plus zurück
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%