Deutsche-Telekom-Aktien Lagardere trennt sich von Beteiligungen

Im Zuge des Verkaufs des Internetanbieters Club Internet an T-Online erhielt Lagardere Beteiligungen an der Deutschen Telekom. Nun trennt sich der französische Medienkonzern von den Aktien.
Kommentieren
Lagardere verkauft 2,84 Millionen Deutsche-Telekom-Aktien und nimmt damit 45 Millionen Euro ein Quelle: dpa
Deutsche-Telekom-Logo

Lagardere verkauft 2,84 Millionen Deutsche-Telekom-Aktien und nimmt damit 45 Millionen Euro ein

(Foto: dpa)

FrankfurtDer französische Medienkonzern Lagardere trennt sich von seiner Beteiligung an der Deutschen Telekom. Der Konzern verkaufe 2,84 Millionen Aktien und nehme damit 45 Millionen Euro ein, teilte Lagardere am Mittwoch mit. Der Verkauf werde im Juni 2016 wirksam.

Das Aktienpaket hatten die Franzosen im Jahr 2000 beim Verkauf ihres Internetanbieters Club Internet an T-Online International erhalten. T-Online ging 2006 in der Deutschen Telekom auf. Am Mittwoch ging die Telekom-Aktie bei 16,75 Euro aus dem Handel.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Deutsche-Telekom-Aktien: Lagardere trennt sich von Beteiligungen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%