Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Exane hebt Ziel für Richemont auf 64 Franken

Paris (dap-AFX) - Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Richemont nach Halbjahreszahlen von 54,00 auf 64,00 Franken (Kurs: 55,00 Franken) angehoben und die "Outperform"-Einstufung beibehalten.

Paris (dap-AFX) - Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Richemont nach Halbjahreszahlen von 54,00 auf 64,00 Franken (Kurs: 55,00 Franken) angehoben und die "Outperform"-Einstufung beibehalten. Der Luxuskonzern habe sehr solide Kennziffern ausgewiesen, schrieb Analyst Leopold Authie in einer Studie vom Montag. Die größte positive Überraschung sei die Gewinnentwicklung gewesen. So habe der Betriebsgewinn seine wie auch die durchschnittlichen Markterwartungen klar übertroffen.

Der Experte geht davon aus, dass die Margen von Richemont langfristig um etwa 22 bis 23 Prozent steigen werden. Einerseits habe die Kostenkontrolle überraschend stark gewirkt. Andererseits könnten die steigenden Preise des Luxusgut-Herstellers für Gold- und Stahlprodukte ("Cartier", "Cloe", "Montblanc") kletternde Rohstoffpreise ausgleichen.

Nach Angaben des Analysten wäre es nicht überraschend, wenn Richemont einen Teil seines angehäuften Vermögens für Dividendenausschüttung oder einen Aktienrückkauf verwenden würde. Sollte diesbezüglich bis Ende des Geschäftsjahres 2011 nichts angezeigt sein, dürfte dies Authie zufolge am Markt Spekulationen über Unternehmensaktivitäten auf den Plan rufen, besonders vor dem Hintergrund des jüngsten Einstiegs von Lvmh beim Luxus-Konkurrenten Hermes.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet Exane BNP Paribas damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser als der Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Exane BNP Paribas.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite