Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fresenius-Aktie im Fokus Wie das Mauerblümchen zur Aktien-Diva wurde

Fresenius gehört zu jenen Aktien, die kaum für Furore sorgen – zu unrecht. Der als „unsexy“ geltende Konzern hat ein starkes Jahr hinter sich. Und wenn die Prognosen stimmen, dürften die Papiere noch attraktiver werden.
09.05.2015 - 15:55 Uhr
Der Gesundheitskonzern wird im Dax wenig beachtet. Dabei kann sich die Jahresperformance durchaus sehen lassen. Quelle: Reuters
Fresenius-Konzernzentrale in Bad Homburg

Der Gesundheitskonzern wird im Dax wenig beachtet. Dabei kann sich die Jahresperformance durchaus sehen lassen.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Dass der passende Standort für ein Dax-Unternehmen keine unmaßgebliche Rolle spielt, dürfte hinlänglich bekannt sein. Nicht zuletzt wegen der hervorragenden Infrastruktur, des innovativen Umfelds sowie des sehr guten Bildungssystems, das hochqualifizierte Arbeitskräfte garantiert, hat sich etwa München als Hauptstadt der Dax-Unternehmen herauskristallisiert. Aber auch Frankfurt mit seiner vielfältigen und modernen Wirtschaftsstruktur im Herzen Deutschlands oder das genau in der Mitte zwischen Hamburg, Berlin, Paris, Wien und Mailand gelegene Stuttgart mit seinem Erfindergeist und der hohen Produktivität bieten für Dax-Unternehmen ein perfektes Umfeld.

Einen exklusiven, weitaus beschaulicheren Standort hat hingegen Fresenius gewählt. Dennoch erscheint die Kur-und Kongressstadt Bad Homburg, gelegen im Hochtaunuskreis, für einen Gesundheitskonzern als durchaus passend. Champagnerluft und Tradition sind laut Stadtmotto die beiden außergewöhnlichen Merkmale der rund 52.000 Einwohner zählenden Kreisstadt. Und genau diese besondere Atmosphäre verleiht Fresenius derzeit ordentlich Auftrieb und versetzt das Unternehmen in einen wahrhaften Höhenflug.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Fresenius-Aktie im Fokus - Wie das Mauerblümchen zur Aktien-Diva wurde
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%