Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fusion mit VW wackelt Staatsanwälte schicken Porsche-Aktie auf Talfahrt

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bei Porsche ziehen sich in die Länge. Das behindert die Fusion mit VW. Die Folge: Anleger verkaufen Porsche-Aktien, die Papiere brechen ein. Und weitere Rückschläge drohen.
24.02.2011 Update: 24.02.2011 - 16:39 Uhr

Düsseldorf Schock für Porsche-Aktionäre: Die Ermittlungen gegen die ehemalige Führungsspitze des Sportwagenbauers ziehen sich hin. Das könnte die geplante Verschmelzung mit Volkswagen verzögern. Die Anleger fliehen aus Porsche-Papieren. Aktuell notiert die Aktie des Sportwagenbauers rund zehn Prozent im Minus bei 55,46 Euro

"Es hat keiner damit gerechnet, dass die Ermittlungen 2011 abgeschlossen werden", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Die Staatsanwaltschaft werde im Lauf des Tages eine Teileinstellung und Teilerweiterung der Ermittlungen gegen den ehemaligen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und Ex-Finanzchef Holger Härter bekanntgeben. "Das sind ziemlich schlechte Nachrichten für Porsche, weil damit auch die ab Ende 2011 geplante Verschmelzung von Porsche und VW auf dem Spiel stehen könnte", sagte ein Händler in Frankfurt..

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Fusion mit VW wackelt - Staatsanwälte schicken Porsche-Aktie auf Talfahrt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%