Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gewinner des Tages Sonnenstunden für Solaraktien

Die Bundesregierung hat die Kürzung der Solarsubventionen verschoben. Die Anleger greifen bei einigen Werten zu - doch wo auch bei reichlichen Regierungsgeldern schon die Kassen leer sind, wenden sie sich lieber ab.
16.06.2011 - 10:53 Uhr
In den Frühjahrsmonaten wurden weniger Solarprodukte verkauft. Quelle: dpa

In den Frühjahrsmonaten wurden weniger Solarprodukte verkauft.

(Foto: dpa)

Frankfurt Nach Monaten der Achterbahnfahrt geht es für die meisten Solaraktien heute aufwärts. Grund dafür ist vor allem die Entscheidung der Bundesregierung, die Installation neuer Solaranlagen nun doch weiterhin ungekürzt zu fördern. Angesichts eines Einbruchs beim Bau neuer Anlagen fällt die geplante Förderkürzung aus. Die Gelder für Sonnenstrom sollten ursprünglich je nach Zubaumenge bis Juli um maximal 15 Prozent und bis Januar 2012 um maximal 24 Prozent gekürzt werden.

Die Solarwerte stemmten sich im TecDax gegen den negativen Markttrend - Q-Cells legte 2,4 Prozent zu, Solarworld rund 1,6 Prozent. Auch Centrotherm und Phoenix Solar legten zu. Der TecDax lag zum Mittag mit 1,2 Prozent im Minus bei 871 Punkten.

„Die Geschichte ist ein zweischneidiges Schwert“, sagte ein Händler. Dass der Boom abflaue, sei kein gutes Zeichen. Aber offenbar sei die Angst vor den Förderkürzungen größer gewesen und die Anleger reagierten daher mit Käufen auf die Nachricht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%