Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Goldman Sachs bestätigt ebay mit 'Outperform'

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Papier des Internet- Auktionshauses ebay mit Blick auf die Versteigerungsangebote im ersten Quartal mit "Outperform" bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Papier des Internet- Auktionshauses ebay mit Blick auf die Versteigerungsangebote im ersten Quartal mit "Outperform" bestätigt. In den ersten sechs Wochen des Jahres hätten die Versteigerungsangebote um 34,1 Prozent zugelegt, hieß es in einer Studie am Montag in New York.

Im Quartalsvergleich sei ein Zuwachs wegen der saisonbedingten Stärke des letzten Jahresviertels eine größere Herausforderung, schrieb Analyst Anthony Noto weiter. Die Versteigerungsangebote hätten in den ersten sechs Wochen jedoch auch im Quartalsvergleich zugelegt, und zwar um sieben Prozent. Für das komplette erste Quartal rechnet der Experte mit einem Zuwachs um 31,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal und mit plus 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Die kürzlich angekündigten Gebührenänderungen würden am 18. Februar in Kraft treten und vor allem die Versteigerungsangebote von Warenhäusern betreffen.

Gemäß der Einstufung "Outperform" geht Goldman Sachs davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser als der Durchschnitt der von den Analysten beobachteten Werte entwickeln wird.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite