Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hello-Fresh-Börsengang Anspruchsvoll, aber faul

Der Kochboxenlieferant Hello Fresh drängt an die Börse. Das Start-up braucht das Geld, um seinen Service bekannt zu machen. Und Mehrheitseigner Rocket Internet braucht den Erfolg, um seine Anleger zufrieden zu stellen.
28.10.2015 - 16:06 Uhr
Das Start-up ist heute in sieben Ländern tätig, neben Deutschland beispielsweise auch noch in Österreich, den Niederlanden, Großbritannien und den USA. Quelle: Imago
Inhalt eines Hello-Fresh-Pakets

Das Start-up ist heute in sieben Ländern tätig, neben Deutschland beispielsweise auch noch in Österreich, den Niederlanden, Großbritannien und den USA.

(Foto: Imago)

Frankfurt/Berlin Wenn der Kochboxlieferant Hello Fresh an die Börse geht, profitiert auch der Thermomix: Vorwerk Ventures, die Investment-Tochter des Geräteherstellers, ist mit 4,6 Prozent an dem Berliner Start-up beteiligt. Langfristig, sagte Hello-Fresh-Gründer Dominik Richter einmal, sei sogar eine Kooperation der Geschäftsmodelle denkbar: So könnte Hello Fresh seinen Kunden zusätzlich zu Kochzutaten auch Küchengeräte anbieten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hello-Fresh-Börsengang - Anspruchsvoll, aber faul
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%