Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

HVB bestätigt Karstadt-Quelle mit 'Underperform' - Kursziel: 6,50 Euro

Die HVB hat die Karstadt-Quelle-Aktie nach den Spekulationen um den Verkauf von 75 kleinen Warenhäusern mit "Underperform" bestätigt. Das Kursziel bezifferte Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Dienstag weiter mit 6,50 Euro.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat die Karstadt-Quelle-Aktie nach den Spekulationen um den Verkauf von 75 kleinen Warenhäusern mit "Underperform" bestätigt. Das Kursziel bezifferte Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Dienstag weiter mit 6,50 Euro. Der Experte verwies auf die strukturellen Probleme des angeschlagenen Einzelhandelskonzerns und das schwache Konsumklima in Deutschland.

Zwar wäre ein Verkauf der 75 Warenhäuser an BC Partners für Karstadt-Quelle eine gute Nachricht. Allerdings sei derzeit noch alles "pure Spekulation", hieß es in der Analyse. So sei auch das Kaufangebot von 400 Mill. Euro verwirrend. Schließlich gehe der MDax-Konzern selbst nur von einem maximalen Verkaufspreis von etwas mehr als 200 Mill. Euro aus. Die HVB rechnet mit 100 Mill. Euro.

Entsprechend der Einstufung "Underperform" erwartet die HVB über die kommenden sechs Monate eine im Vergleich zum Indexziel um mehr als fünf Prozentpunkte schlechtere Kursentwicklung.

Startseite
Serviceangebote