Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

In Deutschland fehlen mehr sieben Millionen Arbeitsplätze - Hwwa

In Deutschland fehlen nach Einschätzung des Hwwa rund 7,5 Mill. Arbeitsplätze. Ein erheblicher Teil der Arbeitslosigkeit bleibe verdeckt, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung des Hamburgischen Welt Wirtschafts-Archiv (Hwwa).

dpa-afx HAMBURG. In Deutschland fehlen nach Einschätzung des Hwwa rund 7,5 Mill. Arbeitsplätze. Ein erheblicher Teil der Arbeitslosigkeit bleibe verdeckt, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung des Hamburgischen Welt Wirtschafts-Archiv (Hwwa). Offiziel wurde in Deutschland im Januar eine Arbeitslosenzahl von 5,037 Mill. ausgewiesen.

Durch die Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe sei die Statistik lediglich "etwas" ehrlicher geworden. Verdeckte Arbeitslosigkeit gebe es vor allem im Bereich der Qualifizierung und Weiterbildung und andererer arbeitsmarktpolitische Maßnahmen, für Vorruhestand und Altersteizeit, aber auch für Kurzarbeit.

Der Umfang dieser verdeckten Arbeitslosigkeit werde je nach Abgrenzung auf 1,3 bis 1,6 Mill. Personen veranschlagt. Zu berücksichtigen sei zudem die "Stille Reserve", die all diejenigen umfasse, die die Arbeitssuche vorübergehend aufgegeben hätten.

Startseite