Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Indexgewicht gestutzt Nasdaq schickt Apple-Aktie ins Minus

Apple-Aktien kennen seit Jahren nur den Vorwärtsgang. Dem Börsenbetreiber Nasdaq wird der Erfolg jetzt zu viel. Weil Apple zu dominant ist, ändert die Nasdaq die Regeln. Die Apple-Aktie fällt, weitere Turbulenzen drohen.
05.04.2011 - 14:50 Uhr

New York/Düsseldorf Apple-Anleger sind erfolgsverwöhnt: In den vergangenen Jahren legte die Aktie des Herstellers von iPod, iPhone und iPad eine beeindruckende Rally hin: Binnen fünf Jahren hat sich der Kurs verfünffacht, auf zehn Jahre steht gar ein Plus von fast 3.200 Prozent.

Im laufenden Jahr kommt die Aktie allerdings nicht richtig in Fahrt. Seit Jahresanfang hinkt sie mit einem mageren Plus von fünf Prozent dem breiten US-Markt hinterher. Und heute geht es sogar deutlich abwärts: Im frühen Handel an der Wall Street verlieren die Apple-Papiere 1,5 Prozent an Wert und fielen auf 336 Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%