Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insider-Barometer Griechenland-Krise lässt Firmenchefs kalt

Nicht nur der neue Bilfinger-Berger-Chef Roland Koch kauft Papiere des eigenen Unternehmens. Viele deutsche Topmanager halten Aktien ihrer eigenen Firma die Stange - und senden damit ein starkes Signal an die Märkte.
04.07.2011 Update: 04.07.2011 - 16:18 Uhr
Das Modeunternehmen Gerry Weber ist in den MDax aufgestiegen. Quelle: dpa

Das Modeunternehmen Gerry Weber ist in den MDax aufgestiegen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der neue Bilfinger-Berger-Chef Roland Koch hat zu seinem Amtsantritt am vergangenen Freitag erstmals Aktien des MDax-Konzerns gekauft. Wie aus einer am Montag verbreiteten Pflichtmitteilung hervorgeht, kaufte der ehemalige hessische Ministerpräsident insgesamt 730 Bilfinger-Aktien zum Preis von je 68,27 Euro und damit für insgesamt knapp 50.000 Euro.

Koch ist mit seinem Optimismus nicht allein. Deutschlands Spitzenmanager haben die Ängste rund um die europäische Schuldenkrise nicht verunsichert – zumindest nicht mit Blick auf die eigenen Unternehmen. Damit sind sie noch optimistischer als die breite Masse der Investoren. Während der Deutsche Aktienindex (Dax) erst am vergangenem Mittwoch nach der Zustimmung des griechischen Parlaments zum Sparpaket erstmals seit Mitte April ordentlich durchstartete, kauften Insider weiter fleißig Aktien ihrer Firmen. Die Folge: Das Insider-Barometer hält sich seit Ende Mai bei mehr als 110 Punkten. Damit signalisiert es auf Sicht von drei Monaten leicht steigende Aktienkurse.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insider-Barometer - Griechenland-Krise lässt Firmenchefs kalt
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%