Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insiderbarometer Die Verkäufer sind zurück

Die Aktienmärkte notieren nahe ihren Rekordhochs. Das lässt die Firmenlenker vorsichtiger werden, sie trennen sich verstärkt von Wertpapieren der eigenen Unternehmen. An der Spitze steht Siemens-Chef Joe Kaeser.
Der Siemens-Chef hat für Millionen Aktien verkauft. Quelle: AP
Joe Kaeser

Der Siemens-Chef hat für Millionen Aktien verkauft.

(Foto: AP)

Frankfurt Wenn Vorstände oder Aufsichtsräte Aktien ihrer eigenen Unternehmen verkaufen, erzeugt das eine hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Als Siemens-Chef Joe Kaeser Mitte März ein Aktienpaket im Wert von rund 3,8 Millionen Euro losschlug, schickte der Konzern daher gleich ein Statement hinterher, dass sein Vorstandschef auch weiterhin im Unternehmen investiert sei: „Joe Kaeser belegt damit nachhaltig seine Überzeugung und sein Vertrauen in die erfolgreiche Zukunft von Siemens, seiner Strategie und seiner Werte.“ Dass Anleger die Transaktion in irgendeiner Weise negativ deuten‧, wollen die Münchener offenbar vermeiden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Insiderbarometer - Die Verkäufer sind zurück