Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Insiderbarometer Euphorie deutscher Firmenchefs gegenüber eigenen Aktien lässt nach

Deutschlands Firmenlenker kaufen zwar weiter Aktien der eigenen Unternehmen – aber nicht mehr so viele wie zuvor.
30.04.2018 - 06:08 Uhr
Aufsichtsrat Axel Herberg, der das Unternehmen als früherer Vorstandschef gut kennt, kaufte Aktien für fast eine halbe Million Euro. Quelle: PR
Reinraum der Gerresheimer AG

Aufsichtsrat Axel Herberg, der das Unternehmen als früherer Vorstandschef gut kennt, kaufte Aktien für fast eine halbe Million Euro.

(Foto: PR)

Frankfurt Es waren zwei bewegte Wochen auf den weltweiten Aktienmärkten: Der zeitweise Sprung der Rendite zehnjähriger US-Anleihen über die Marke von drei Prozent, schwächere konjunkturelle Frühindikatoren und der von den USA angezettelte Handelsstreit verunsicherten die Investoren.

Auf der anderen Seite gaben die oftmals guten Quartalszahlen von Unternehmen der Börse einen Schub nach oben. Unter dem Strich stiegen die Kurse an den Märkten leicht. Deutschlands Leitindex Dax hat sich wieder über der Marke von 12.500 Punkten etabliert.

Die Aktien sind damit nicht mehr so günstig wie vor zwei oder gar vier Wochen. Wohl aus diesem Grund hat sich die Bereitschaft von Deutschlands Vorständen und Aufsichtsräten, Anteilsscheine der eigenen Unternehmen zu kaufen, etwas abgeschwächt. Sie haben zuletzt deutlich weniger gekauft als von Mitte März bis Mitte April. Das zeigen die Daten über die Käufe und Verkäufe, die Unternehmen an die Finanzaufsicht Bafin melden müssen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insiderbarometer - Euphorie deutscher Firmenchefs gegenüber eigenen Aktien lässt nach
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%