Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insolventer Autovermieter Hertz setzt Aktienverkauf wegen SEC-Untersuchung aus

Die US-Börsenaufsicht SEC prüft die Neuausgabe von Hertz-Aktien. Bis die Untersuchung beendet ist, will der Autovermieter keine neuen Papiere auf den Markt bringen.
18.06.2020 - 00:52 Uhr
Der Autovermieter will mit neuen Aktien 500 Millionen Dollar erlösen, um so seine Restrukturierung zu finanzieren. Quelle: AP
Autovermieter Hertz

Der Autovermieter will mit neuen Aktien 500 Millionen Dollar erlösen, um so seine Restrukturierung zu finanzieren.

(Foto: AP)

New York Der insolvente US-Autovermieter Hertz hat seinen Plan, mit neu ausgegebenen Aktien 500 Millionen US-Dollar zu erlösen, ausgesetzt. Grund dafür seien Bedenken der US-Börsenaufsicht SEC, die eine Überprüfung eingeleitet hat, teilte Hertz in einer Einreichung am Mittwoch mit.

Der Handel der Aktie wurde im Tagesverlauf für mehrere Stunden eingestellt, bevor die Papiere kurz vor Börsenschluss wieder in den Handel aufgenommen wurden. Sie schlossen mit einem Plus von 2,56 Prozent bei zwei Dollar.

Hertz sagte in der Einreichung, dass der Verkauf umgehend ausgesetzt worden sei, bis ein besseres Verständnis der Art und des Zeitpunkts der Überprüfung durch die Kommission vorliege.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insolventer Autovermieter - Hertz setzt Aktienverkauf wegen SEC-Untersuchung aus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%