Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IPO Börsengang von Autozulieferer Novem gerettet – Rekordjahr in Sicht

Zwei große Orders haben in der Nacht zum Donnerstag den Börsengang von Novem über die Ziellinie gebracht. Der Ausgabekurs liegt am unteren Ende der Preisspanne.
15.07.2021 - 13:52 Uhr
Bei den Börsenneuzugängen zeichnet sich ein starkes Jahr ab. Quelle: dpa
Handelssaal der deutschen Börse in Frankfurt

Bei den Börsenneuzugängen zeichnet sich ein starkes Jahr ab.

(Foto: dpa)

München Der jüngste Börsengang des Jahres in Frankfurt war auch der mühsamste. Nur eine große Kauforder der Unternehmerfamilie Brenninkmeijer für die Aktien des bayerischen Autozulieferers Novem brachte die Emission über die Ziellinie.

Fast ein Drittel der verkauften 15 Millionen Papiere geht an die Eigentümer der Bekleidungskette C&A, wie Novem in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Kurios: Der deutsch-niederländischen Familie gehört der Hersteller von Zierteilen schon seit zehn Jahren, nur liegt nach dem Börsengang ein Teil des Aktienpakets in der Holding Cofra statt in der Beteiligungsgesellschaft Bregal.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IPO - Börsengang von Autozulieferer Novem gerettet – Rekordjahr in Sicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%