Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IPOs Viele Kandidaten, wenig Chancen – Brexit lähmt den Markt für Börsengänge

Wegen der Brexit-Turbulenzen haben viele Unternehmen ihre Pläne für Börsengänge gestoppt. Frühestens nach Ostern dürfte es wieder Optionen geben.
24.01.2019 - 04:36 Uhr
Die Nutzfahrzeugsparte von VW könnte einer der großen Börsengänge in diesem Jahr werden. Quelle: Traton Group
Lkw der Volkswagen-Tochter MAN

Die Nutzfahrzeugsparte von VW könnte einer der großen Börsengänge in diesem Jahr werden.

(Foto: Traton Group)

Frankfurt Das Jahr 2019 für Börsengänge fängt exotisch an. Der Maschinenbaukonzern Krauss-Maffei ist künftig an der Börse in Schanghai gelistet. Dabei werden die Anteile des Konzerns auf eine Tochter der chinesischen Muttergesellschaft Chemchina übertragen. Der Kunstgriff erschließt den Zugang zum chinesischen Kapitalmarkt, frisches Geld fließt nicht.

Abgesehen von diesem fernöstlichen Listing herrscht derzeit ungewohnte Stille am Markt für Initial Public Offerings (IPOs) mit deutscher Beteiligung. In den ersten Monaten des Jahres haben sich keine großen Neuemissionen angekündigt.

Nach einem starken Jahr 2018 mit großen Platzierungen wie Siemens Healthineers und der Fondstochter der Deutschen Bank DWS ist das überraschend, zumal sich im vergangenen Jahr bereits größere Börsengänge wie etwa die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen angedeutet hatten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IPOs - Viele Kandidaten, wenig Chancen – Brexit lähmt den Markt für Börsengänge
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%