Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Jahr der Börsengänge Das Parkett erwacht zu neuem Leben

Groß war 2011 die Angst vor den Kapriolen der Finanzmärkte. Viele Unternehmen wagten sich vor diesem Hintergrund lieber nicht an die Börse. Doch nun holen viele von ihnen die alten Pläne aus den Schubladen.
30.01.2012 - 17:20 Uhr
Figur des Bullen steht vor dem Gebäude der Börse in Frankfurt. Quelle: dpa

Figur des Bullen steht vor dem Gebäude der Börse in Frankfurt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Aus meteorologischer Sicht gibt es keine Zweifel: Der Winter hat Deutschland bis auf weiteres fest im Griff. Optimistischer sind da schon die Börsianer, denn auf dem Parkett wehte in den vergangenen Wochen ein mildes Frühlingslüftchen. Vorbei sind die Zeiten, als sich zum Jahreswechsel Fondsmanager und Hedge-Fonds-Profis genauso wie Vermögensverwalter und Privatanleger in ihrem Pessimismus übertrafen; vorbei sind auch die Zeiten, als Unternehmen angesichts der Schuldenkrise und der Probleme, die sich in Europa auftürmten, ihre Vorhaben erst einmal auf Eis legten. Nun erwacht die Börse zu neuem Leben: Seit Anfang des Jahres stieg das Stimmungsbarometer Deutscher Aktienindex um fast zehn Prozent, beste Voraussetzungen also für ein Jahr der Börsengänge.

In vielen Unternehmen werden denn auch alte Pläne aus den Schubläden geholt. Allein die vier Konzerne Talanx, Evonik, Osram und HC Starck stehen mit ihren geplanten Debüts für ein Volumen von mindestens 4,2 Milliarden Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%