Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Die Deutsche Börse darf mit der Lufthansa nicht nachsichtig sein

Wenn nicht noch ein Kurswunder geschieht, fällt die Lufthansa im Juni aus dem Leitindex Dax. Die Deutsche Börse hat da strenge Regeln – und die sind gut so.
08.05.2020 - 08:53 Uhr
Der Lufthansa wird voraussichtlich bald der Zutritt zum Dax-30 verwehrt. Quelle: AFP
Verbotsschild am Frankfurter Flughafen

Der Lufthansa wird voraussichtlich bald der Zutritt zum Dax-30 verwehrt.

(Foto: AFP)

Auch das noch. Als hätte die Deutsche Lufthansa nicht genug Probleme, droht ihr jetzt auch noch ein schneller Abstieg aus dem Dax.

Angesichts des Kursverfalls von mehr als 50 Prozent in diesem Jahr lag die durchschnittliche Marktkapitalisierung im April nur noch bei knapp 3,6 Milliarden Euro. Damit ist die Lufthansa auf Rang 48 in der Rangliste der gewichtigsten deutschen Aktiengesellschaften der Deutschen Börse abgerutscht.

Wenn nicht bis Ende Mai noch ein Kurswunder geschieht, fällt die Lufthansa gemäß der „Fast Exit“-Regel der Deutschen Börse aus dem deutschen Leitindex. Als heißester Aufstiegskandidat gilt nach Berechnungen der Indexexperten der Commerzbank der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Die Deutsche Börse darf mit der Lufthansa nicht nachsichtig sein
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%