Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Korea Trübe Aussichten belasten Technologie-Riesen

Die Dividendenpapiere des Chipherstellers Hynix Semiconductor sind um 6,1 Prozent eingebrochen. Ursache sind schlechte Gewinnaussichten. Die machen auch dem Elektronikkonzern Samsung zu schaffen.
17.06.2011 - 11:34 Uhr

Seoul Trübe Gewinnaussichten haben den Aktien der beiden führenden koreanischen Technologieunternehmen zugesetzt. Die Anteilsscheine des Elektronikkonzerns Samsung fielen am Freitag an der Börse in Südkorea um 3,4 Prozent. Auch der weltweit zweitgrößte Speicherchiphersteller Hynix Semiconductor kam unter Druck, die Dividendenpapiere brachen sogar um 6,1 Prozent ein.

Die US-Bank Morgan Stanley zählte nach Daten der Börse zu den größten Verkäufern von Samsung-Anteilsscheinen. „Der Aktienmarkt ist derzeit wegen der jüngsten negativen Konjunkturentwicklung insgesamt hysterisch. Der Appetit auf riskantere Werte lässt sehr schnell nach“, sagte Chung Yun Sik von ING Investment Management. Die Technologiebranche sei am stärksten betroffen, weil sich die Gewinnaussichten hier weiter verschlechterten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%