Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lage auf dem IPO-Markt Die Flaute nimmt kein Ende

Wenn der Gang auf das Parkett zur Rutschpartie wird: Bei Börsengängen ist angesichts der Unsicherheiten vorläufig mit keiner Besserung zu rechnen. Eine Besserung erhoffen sich Investoren nach der Brexit-Entscheidung.

So startete Schaeffler sein Börsendebut

Frankfurt Manchmal können sich Unternehmer mit Börsenambitionen erst beim zweiten Anlauf richtig freuen. Das gilt auf jeden Fall für die Übernachtplatzierung von Schaeffler-Aktien im Volumen von gut einer Milliarde Euro bei Großanlegern am Montag. Als der Autozulieferer Schaeffler im Oktober vergangenen Jahres erstmals an die Börse ging, war die Enttäuschung noch groß gewesen – denn das Volumen schrumpfte am Ende dramatisch zusammen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Lage auf dem IPO-Markt - Die Flaute nimmt kein Ende