Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lufthansa Barclays-Studie treibt Lufthansa-Aktien

Aktien von Lufthansa sind am Dienstag auf den höchsten Stand seit sechs Monaten gestiegen. Zwischenzeitlich waren die Papiere 15 Euro wert. Zuvor hatte Barclays die Aktien hochgestuft und das Kursziel verringert.
Kommentieren
Im Aufwind: Aktien der Lufthansa sind am Dienstag deutlich gestiegen. Quelle: dpa

Im Aufwind: Aktien der Lufthansa sind am Dienstag deutlich gestiegen.

(Foto: dpa)

FrankfurtNach einem positiven Analystenkommentar sind Lufthansa-Aktien auf den höchsten Stand seit sechs Monaten gestiegen. Der Kurs zog am Dienstag um bis zu 4,8 Prozent auf 15,00 Euro an.

Barclays hatte die Papiere auf „Overweight“ von „Equal Weight“ hochgestuft und das Kursziel auf 18,00 von 12,80 Euro gesetzt. Auch wenn sich die Experten weiter besorgt über den langfristigen Ausblick für die Fluggesellschaft zeigten, dürfte die Lufthansa 2015 stark vom niedrigen Ölpreis profitieren. Zudem verbessere sich die Kapazitätslage in einigen Schlüsselmärkten wie Nordamerika.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Lufthansa: Barclays-Studie treibt Lufthansa-Aktien"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.