Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

M.M. Warburg bestätigt Aareal Bank mit 'Kaufen' - Ziel 28,30 Euro

M.M. Warburg ihre die Empfehlung für Aareal-Bank-Aktien mit "Kaufen" bestätigt. Der Immobilienfinanzierer habe durch den Verkauf von Problemkrediten an Glaubwürdigkeit gewonnen, was sich mittelfristig positiv im Aktienkurs widerspiegeln sollte , hieß es in einer Studie am Dienstag.

dpa-afx HAMBURG. M.M. Warburg ihre die Empfehlung für Aareal-Bank-Aktien mit "Kaufen" bestätigt. Der Immobilienfinanzierer habe durch den Verkauf von Problemkrediten an Glaubwürdigkeit gewonnen, was sich mittelfristig positiv im Aktienkurs widerspiegeln sollte , hieß es in einer Studie am Dienstag. Das Kursziel bleibe unverändert 28,30 Euro. Aktuell notiere die Aktie mit einem Abschlag von knapp zehn Prozent auf den geschätzten Buchwert 2006.

Lobend äußerten sich die Experten auch zur Geschäftsführung von Aareal. "Die Geschwindigkeit, in der der seit April 2005 amtierende CEO Wolf Schumacher seine Ankündigungen umsetzt ist beeindruckend", schrieben die Analysten. Die schnelle Einigung mit Lone Star und die Vermeidung zusätzlicher Wertberichtigungen stellten einen erfolgreichen Auftakt des neuen CEO dar.

Bei der Einstufung "Kaufen" handelt es sich bei M.M. Warburg um eine absolute Kaufempfehlung auf Sicht von zwölf Monaten.

Analysierendes Institut M.M. Warburg.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote