Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

MDax-Wert Shortseller greifen Finanzdienstleister Grenke an – Aktie bricht um 23 Prozent ein

Fraser Perring, bekannt für seinen Angriff auf Wirecard, knöpft sich einen weiteren deutschen Konzern vor. Grenke droht mit rechtlichen Schritte.
15.09.2020 Update: 15.09.2020 - 20:44 Uhr
Grenke-Aktie bricht ein: Shortsteller greifen Leasing-Anbieter an Quelle: dpa
Bulle und Bär vor der Börse Frankfurt

Shortseller favorisieren den Bären, der fallende Kurse symbolisiert.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Fall Wirecard ist noch längst nicht aufgearbeitet, da gerät ein weiteres deutsches Finanzunternehmen in den Fokus kritischer Investoren: der Leasinganbieter Grenke aus Baden-Baden.

Das Unternehmen ist Mitglied im Mittelwerteindex MDax und verdient sein Geld unter anderem mit dem Verleih von Büroausstattung und IT-Ausrüstung. Seit 1978 ist Grenke am Markt aktiv – und steht nun vor einer schweren Bewährungsprobe.

Am Dienstag hat der britische Shortseller Fraser Perring auf der Homepage seines Analysehauses Viceroy Research einen 64 Seiten langen Bericht voller scharfer Vorwürfe gegen Grenke veröffentlicht. Belegt werden sollen diese durch zahlreiche Screenshots und Auszüge aus Dokumenten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: MDax-Wert - Shortseller greifen Finanzdienstleister Grenke an – Aktie bricht um 23 Prozent ein
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%